Herzlich willkommen

Wir begrüßen Sie recht herzlich auf den Seiten des SPD Ortsvereines Wiesau.

Ihr Georg Wurzer
1. Vorsitzender

 

23.11.2016 | Ortsverein

SPD-Ortsverein ehrt treue Mitglieder - Siegfried Sirtl fünf Jahrzehnte

 

Vertrauensbeweis für den Vorsitzenden: Die Mitglieder des SPD-Ortsvereins bestätigten Georg Wurzer einstimmig im Amt. Anita Clayton ist Stellvertreterin.

Bei den Wahlen anlässlich der Jahreshauptversammlung sind auch die weiteren Posten in der Führungsspitze neu vergeben worden: Die Kasse verwaltet Gerhard Klarner, Schriftführer ist Alfred Klarner. Vertreterinnen der AsF sind Christa Franz und Irma Steidl, als Organisationsleiter sind gewählt Christian Klarner, Alfred Klarner, Werner Lauton. Dem Ausschuss gehören an Wilhelm Dockter, Werner Lauton, Günther Fritsch, Frieda Gorthan und Manfred Gorthan, Revisor ist Helmut Reinold.

29.03.2016 | Ortsverein

Osterhase der Sozialdemokraten überrascht Kinder

 

In Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) organisiert die Wiesauer SPD seit rund drei Jahrzehnten eine Osteraktion. Auch am Karsamstag war die Freude wieder groß. Mitgebracht hatte der Osterhase einen großen Korb mit vielen Süßigkeiten. SPD-Ortsvorsitzender Georg Wurzer (hinten in der Bildmitte) zeigte sich mit dem Erfolg der von der AsF ins Leben gerufenen Aktion sehr zufrieden. "Wir möchten den Kindern einfach eine kleine Freude machen." Mit im Bild SPD-Kreisrätin Hannelore Bienlein-Holl (hinten links).

21.12.2015 | Ortsverein

Mitgliederzahl schrumpft weiter - Großes Interesse an Reisen - Jubilare ausgezeichnet

 

SPD rückt Thema Bahnhof wieder in den Blickpunkt

Sorgen trübten die harmonische Stimmung in der Jahreshauptversammlung des Wiesauer SPD-Ortsvereins im "Sportzentrum". Vorsitzender Georg Wurzer sprach mit Blick auf die Mitgliederzahlen von einem schmerzlichen Aderlass im zurückliegenden Jahr. Auch die Altersstruktur gebe Grund zur Sorge, bedauerte der Vorsitzende.

"Uns fehlt der Nachwuchs, 75 Prozent unserer Mitglieder sind älter als 60", erläuterte der Ortsvorsitzende. Die regelmäßigen Informationsveranstaltungen fänden wenig Anklang. Auch die monatliche Zusammenkunft der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen habe man mangels Interesse aussetzen müssen. Es gebe aber auch erfreuliche Lichtblicke. Die Mehrtagesfahrten der Wiesauer SPD kämen sehr gut an. "Der Zuspruch ist groß", ergänzte Wurzer. "Die zuletzt angebotene Reise in den Spreewald war überbucht. Wir mussten sogar eine Warteliste anlegen." Im kommenden Jahr sei eine Reise an den Bodensee geplant, informierte der SPD-Ortsvorsitzende.

07.04.2015 | Ortsverein

Geschenke vom Osterhasen

 

Die 31. Osteraktion des SPD-/AsFOrtsvereins war wieder ein aufregendes Erlebnis für die Wiesauer Buben und Mädchen. Pünktlich um 14 Uhr kam ein Osterhase zum Rathaus. Im Gepäck hatte er Süßigkeiten. Mit großen Augen nahmen besonders die Kleinsten ihr Geschenk vom Osterhasen in Empfang. SPD-Ortsvorsitzender Georg Wurzer (rechts) und Kreisrätin Hannelore Bienlein-Holl (hinten, Zweite von links) sowie die fleißigen Frauen der AsF halfen dem Osterhasen beim Verteilen der insgesamt 50 Päckchen.

29.11.2016 | Presse von SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR

Reihung der SPD-Bundestagskandidaten

 
Marianne Schieder, Johannes Foitzik, Uli Grötsch, Dr. Tobias Hammerl, Florian Pronold (v.l.n.r.)

Während eines außerordentlichen Bezirksparteitages in Zeitlarn legten die Oberpfälzer SPDler die Reihung ihrer Bundestagskandidaten fest.

Die Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder wurde von den Delegierten aus den Unterbezirken Weiden, Schwandorf, Amberg und Regensburg dabei auf den Spitzenplatz gewählt. Schieder, die in Wernberg-Köblitz lebt, vertritt den Bundestagwahlkreis Schwandorf schon seit 2005 im Bundestag. Der Waidhauser Uli Grötsch wurde mit dem besten Ergebniss auf dem zweiten Listenplatz gewäht. Grötsch hat damit sehr gute Chancen sein seit 2013 laufendes Bundestagsmandat auch nach der Wahl im September 2017 für den Wahlkreis Weiden fortsetzen zu können. Der Polizist erhält für seine Tätigkeit im Innenausschuss und zwei Untersuchungsausschussen viel positive Rückmeldungen.

Mandatsträger

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Bayern-SPD News

von: BayernSPD Landtagsfraktion | SPD-Fraktionschef: CSU will Bayern einen streng rechts ausgerichteten Seitenscheitel verpassen

Die Wahl von Michael Müller zum Regierenden Bürgermeister von Berlin kommentiert der Landesvorsitzende der BayernSPD, Florian Pronold, wie folgt:

Admin

Adminzugang